Herzlich Willkommen auf der Seite des GartenKulturPfades beiderseits der Neiße!

Wir laden Sie ein, die Parks und Gärten dieses grenzüberschreitenden Kulturraums kennen zu lernen. In der Lausitz, den Niederschlesischen Wäldern und im Hirschberger Tal warten auf Sie die Werke so bedeutender Gartenkünstler wie Peter Joseph Lenné, Herrmann Fürst v. Pückler-Muskau, Gartendirektor Eduard Petzold, Johann Christoph Knöffel und Max Bertram.
Genießen Sie den Charme der bekannten Parks und entdecken Sie die Spuren der vergangenen Herrlichkeit in unbekannten, geheimnisvollen Anlagen.

Begeben Sie sich mit uns auf eine faszinierende Reise!

Schauen Sie sich unseren Imagefilm an!
Diese kurze filmische Einstimmung finden Sie hier.

Montag, 8. Mai 2017

Saisoneröffnung im Kräuter- und Ernährungszentrum im Kloster St. Marienstern

Es ist nun schon gute Tradition: Alljährlich wird zur Saisoneröffnung im Kräuter- und Ernährungszentrum im Kloster St. Marienstern der Baum des Jahres gepflanzt. Weiterlesen ...


Montag, 8. Mai 2017

Neue Broschüre des Gartenkulturpfades Oberlausitz e.V. ist da!

Mit dem Titel „Höhepunkte 2017 PARK KULTUR und mehr – Gartenkultur beiderseits der Neiße zum Kennenlernen“ bringt der Verein Gartenkulturpfad Oberlausitz e.V. erstmalig Kulturheft mit Veranstaltungen in den Parks der Region und monatlichen Beiträgen zu gartenkulturellem Wissen heraus. Weiterlesen ...


Montag, 8. Mai 2017

Wir starten ein neues Demografie-Projekt!

„Gartenkultur verstehen - mitgestalten – erleben“ - Schülerprojektwochen in der Gartendenkmalpflege sind bereits in Vorbereitung!Weiterlesen ...


Dienstag, 22. November 2016

Großes Parkseminar des Landesvereins Sächsischer Heimatschutz e.V. in Herrnhut

Mit über 100 Helfern erfreute sich der Gottesacker der Brüdergemeine in Herrnhut tatkräftier Unterstützung. Weiterlesen ...