Montag, 19. September 2011

Parkseminare im Herbst 2011

Wir laden alle Freunde historischer Gärten herzlich ein, die Parkpflege in drei wichtigen Parkanlagen der Region zu unterstützen. Im Herbst dieses Jahres werden folgende Parkseminare durchgeführt: 07.-08.10.2011 - Parkseminar in Kromlau14.-16.10.2011 - Deutsch-polnisches Parkseminar in Morawa, Programm und Anmeldung28.-30.10.2011 - Parkseminar im Seifersdorfer Tal, Programm und Anmeldung11.-13.11.2011 - Deutsch-tschechisches Parkseminar in Hainewalde, Programm und Anmeldung auf Deutsch...Weiterlesen ...


Dienstag, 13. September 2011

Mitgliederversammlung in St. Marienthal

Am 12 September trafen sich die Mitglieder des Vereins, um sich über den Stand der Projekte zu informieren. Außerdem wurden die möglichen Aktivitäten für 2012 besprochen. Dazu gehört unter anderem die Gestaltung eines temporären Gartens auf der Landesgartenschau in Löbau 2012.Weiterlesen ...


Mittwoch, 31. August 2011

Zusammenarbeit mit Tschechien

Am 15.08.2011 wurde ein Kleinprojekt-Antrag auf Förderung des deutsch-tschechischen Parkseminares in Hainewalde bei der Euroregion- Neiße eingereicht. Das Projekt „Historische Parks in der Euroregion Neiße entdecken und pflegen“ stellt einen Auftakt zur Zusammenarbeit der Kooperationspartner im Bereich Gartendenkmalpflege und Kulturtourismus dar. Über die Bewilligung des Projektes wird am 14.09.2011 entschieden.Wir hoffen, wir treffen uns am 11.11.2011 zum deutsch-tschechisches Parkseminar im...Weiterlesen ...


Mittwoch, 31. August 2011

Neue Internetpräsenz des Tales der Schlösser und Gärten

Unser Partner „Stiftung Tal der Schlösser und Gärten im Hirschberger Tal“ präsentiert sich über eine neue Internetseite. Dank der eingebauten Option des Google- Übersetzers ist es möglich, Inhalte auch auf Deutsch zu lesen. Im Namen der Stiftung laden wir Sie zum Besuch der Seite ein: http://www.dolinapalacow.pl/ Weiterlesen ...


Montag, 6. Juni 2011

EU-Antrag auf Förderung für Planungen und Pflege der Parks eingereicht!

Nach langen Vorbereitungen wurde am 31.05.2011 der EU-Antrag für das Projekt „Erhalt der Gärten und Parks als Teil der historisch gewachsenen Kulturlandschaft im Rahmen des Gartenkulturpfades beiderseits der Neiße“ bei der SAB in Dresden eingereicht. Weiterlesen ...